top of page

DATENSCHUTZ

 

I. Allgemeine Hinweise zur Datennutzung

In diesem Abschnitt möchten wir Ihnen einen umfassenderen Einblick geben, was mit Ihren

personenbezogenen Daten geschieht, wenn Sie unsere Website besuchen. Unter

personenbezogenen Daten verstehen wir sämtliche Informationen, die dazu genutzt werden

können, Sie als Person zu identifizieren. Dazu gehören beispielsweise Ihr Name, Ihre

Telefonnummer, Ihre Adresse sowie alle elektronischen Daten, die Ihre Identität preisgeben

könnten. Weitere detaillierte Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten

und zu Ihren Rechten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, die unterhalb dieses

Abschnitts verlinkt ist.

1. Datenerfassung auf unserer Website: Wer ist verantwortlich und wie erfolgt die

Datenerhebung?

Die Verantwortung für die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website trägt

der Websitebetreiber. Um herauszufinden, wer genau hinter der Verwaltung der Webseite

steht und wer als Ansprechpartner für Ihre datenschutzrechtlichen Anliegen fungiert, können

Sie die Kontaktdaten im Impressum der Webseite einsehen. Diese Transparenz ist uns

wichtig, damit Sie jederzeit wissen, an wen Sie sich mit Fragen oder Bedenken bezüglich

Ihrer Daten wenden können.

Die Datenerhebung auf unserer Website erfolgt auf zwei Weisen: Zum einen erhalten wir

Daten direkt von Ihnen. Diese Übermittlung erfolgt beispielsweise, wenn Sie Daten in ein

Kontaktformular auf unserer Webseite eingeben. Hierbei könnten es Informationen sein, die

Sie in Formulare für Newsletter-Anmeldungen, Registrierungen oder auch Feedback und

Anfragen eingeben. Solche Informationen erlauben uns, direkt auf Ihre Anliegen und

Wünsche zu reagieren und Ihnen die angeforderten Dienste oder Informationen zur

Verfügung zu stellen.

Zum anderen erfassen wir bestimmte Daten automatisch durch unsere IT-Systeme, sobald Sie

unsere Website besuchen. Diese automatische Erfassung umfasst in erster Linie technische

Daten. Dazu zählen beispielsweise der von Ihnen verwendete Internetbrowser, Ihr

Betriebssystem oder die exakte Uhrzeit Ihres Seitenaufrufs. Diese Daten werden primär zur

Gewährleistung einer störungsfreien Bereitstellung der Website erhoben. Technische

Informationen sind für uns essentiell, um die Kompatibilität unserer Website mit den von den

Nutzern verwendeten Technologien sicherzustellen, sowie zur Analyse und Verbesserung der

Funktionalität unserer Webseite.

2. Verwendung Ihrer Daten zur Optimierung unserer Website

Die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten werden primär dazu verwendet,

Ihnen eine störungsfreie und optimierte Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Dies

umfasst unter anderem die Sicherstellung einer schnellen Ladezeit der Seiten, die

Gewährleistung der Sicherheit der Website und die Verbesserung der allgemeinen

Nutzererfahrung. Durch die Analyse der Nutzungsdaten können wir verstehen, wie unsere

Besucher unsere Website verwenden, welche Inhalte besonders gefragt sind und wo mögliche

Probleme in der Bedienung der Seite auftreten könnten. Diese Informationen helfen uns,

unsere Website fortlaufend zu verbessern und Ihnen als Nutzer ein besseres Erlebnis zu

bieten.

3. Ihre Rechte im Umgang mit personenbezogenen Daten

Als Nutzer unserer Website haben Sie umfangreiche Rechte bezüglich der Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten. Zu diesen Rechten gehört das Recht auf Auskunft: Sie können

jederzeit Informationen über die Herkunft, die Empfänger und den Zweck Ihrer gespeicherten

personenbezogenen Daten verlangen. Zusätzlich haben Sie das Recht, die Berichtigung,

Sperrung oder Löschung dieser Daten zu fordern. Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben

oder eines Ihrer Rechte in Anspruch nehmen wollen, können Sie sich jederzeit über die im

Impressum angegebene Adresse an uns wenden. Darüber hinaus steht Ihnen ein

Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu, falls Sie Bedenken

gegen die Art der Datenverarbeitung durch uns haben.

4. Einsatz von Analyse-Tools und Drittanbieter-Technologien

Während Ihres Besuchs auf unserer Website nutzen wir verschiedene Analyse-Tools und

Technologien von Drittanbietern, um Ihr Surf-Verhalten statistisch auszuwerten. Dies erfolgt

vorwiegend durch den Einsatz von Cookies und speziellen Analyseprogrammen, wie Google

Analytics. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens wird in der Regel anonym durchgeführt, das

bedeutet, dass die Daten nicht direkt zu Ihnen zurückverfolgt werden können. Diese

Informationen sind wertvoll für uns, da sie uns helfen, die Effektivität unserer Website zu

messen und weiter zu optimieren. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Surfverhalten analysiert

wird, haben Sie die Möglichkeit, diesem zu widersprechen. In unserer Datenschutzerklärung

finden Sie detaillierte Informationen zu Ihren Widerspruchsmöglichkeiten sowie Anleitungen,

wie Sie die Verwendung bestimmter Tools unterbinden können. Dadurch haben Sie die volle

Kontrolle über Ihre Daten und wie diese auf unserer Seite verwendet werden.

II. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen zum Datenschutz

1. Datenschutz auf unserer Website

Wir, die Betreiber dieser Seiten, nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Ihre

personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt und gemäß den gesetzlichen

Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung verarbeitet. Unsere Website hat

verschiedene Maßnahmen implementiert, um Ihre Daten zu schützen, jedoch möchten wir

darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzliche Sicherheitsrisiken

birgt. Insbesondere bei der Kommunikation per E-Mail kann nicht garantiert werden, dass der

Datenaustausch ohne Zugriff durch Dritte erfolgt. Obwohl wir bestrebt sind, Ihre Daten

bestmöglich zu schützen, kann ein lückenloser Schutz nicht vollständig gewährleistet werden.

2. Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten

möglich. Sobald Sie jedoch aktive Interaktionen mit der Seite vornehmen, etwa durch das

Ausfüllen von Formularen oder das Senden von E-Mails, werden personenbezogene Daten

erhoben. Personenbezogene Daten umfassen Informationen, mit denen Ihre Identität

feststellbar ist, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Telefonnummer.

Diese Daten werden zu verschiedenen Zwecken verwendet, einschließlich der technischen

Verwaltung der Website, der Kundenverwaltung, und nur in dem Umfang, der jeweils

notwendig ist.

Die vorliegende Datenschutzerklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Daten wir

erheben und wie diese verwendet werden. Sie erläutert ebenfalls die Zwecke dieser

Datenverarbeitung und verdeutlicht die Maßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre

ergreifen.

3. Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Freiheit mit Konzept GmbH & Co. KG

Schloßstraße 12

09111 Chemnitz

E-Mail: info@freiheitmitkonzept.de

Als verantwortliche Stelle sind wir die natürliche oder juristische Person, die allein oder

gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von

personenbezogenen Daten entscheidet. Unsere Kontaktdaten finden Sie oben, und wir stehen

Ihnen jederzeit für Fragen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten

zur Verfügung. Unser Ziel ist es, eine transparente und vertrauensvolle Basis für die Nutzung

unserer Website zu schaffen, auf der Ihre Rechte und Ihre Privatsphäre stets respektiert und

geschützt werden.

Datenschutzbeauftragter

Bestellung und Kontaktdaten

Für die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorschriften und den Schutz Ihrer

personenbezogenen Daten haben wir einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Dieser ist Ihr

Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Thema Datenschutz in unserem Unternehmen.

Unser Datenschutzbeauftragter gewährleistet die Einhaltung der Datenschutzgesetze und

anderer relevanter Vorschriften zum Datenschutz.

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

datenschutz@freiheitmitkonzept.de

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

Der Datenschutzbeauftragte ist verantwortlich für die Überwachung der korrekten

Anwendung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen in unserem Unternehmen. Zu

seinen/ihren Aufgaben gehört unter anderem:

• Beratung und Schulung der mit der Datenverarbeitung befassten Mitarbeiterinnen und

Mitarbeiter.

• Überwachung der Einhaltung der DSGVO sowie anderer Datenschutzvorschriften und

der Strategien für den Datenschutz des Unternehmens.

• Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden und Funktion als Ansprechpartner für

diese Behörden in allen Fragen, die den Schutz personenbezogener Daten betreffen.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei Fragen, Bedenken oder Beschwerden bezüglich der

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten direkt an unseren Datenschutzbeauftragten zu

wenden. Der Datenschutzbeauftragte wird Ihre Anfragen mit der erforderlichen Sorgfalt und

gemäß den gesetzlichen Anforderungen bearbeiten.

Vertraulichkeit und Integrität

Unser Datenschutzbeauftragter behandelt alle Informationen vertraulich. Ihre Anliegen und

Daten werden mit höchster Diskretion und im Einklang mit den gesetzlichen Anforderungen

behandelt.

Durch die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten stellen wir sicher, dass eine

kontinuierliche Aufmerksamkeit für den Datenschutz in allen Bereichen unseres

Unternehmens gegeben ist und dass Ihre Rechte und Freiheiten im Hinblick auf Ihre

personenbezogenen Daten zu jeder Zeit gewahrt bleiben.

4. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

In vielen Fällen ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nur mit Ihrer

ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sollten Sie Ihre Meinung ändern, haben Sie das Recht,

Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Um Ihren Widerruf auszuüben, genügt eine

formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Dies stellt sicher, dass Sie volle Kontrolle über die

Verwendung Ihrer Daten haben. Es ist wichtig zu beachten, dass der Widerruf der

Einwilligung die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf

erfolgten Datenverarbeitung nicht beeinträchtigt. Dies bedeutet, dass die Verarbeitung Ihrer

Daten bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs rechtmäßig bleibt.

5. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Sollten Sie der Auffassung sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen

das Datenschutzrecht verstößt, steht Ihnen das Recht zu, Beschwerde bei einer

Aufsichtsbehörde einzureichen. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen

Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen

seinen Sitz hat. Die Adressen und Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten können über

folgenden Link eingesehen werden: Liste der Datenschutzbeauftragten. Diese rechtliche

Möglichkeit garantiert, dass Ihre Bedenken bezüglich des Datenschutzes ernst genommen und

untersucht werden.

6. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie besitzen das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung

eines Vertrags automatisiert verarbeiten, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format an

sich selbst oder an einen Dritten übermittelt zu bekommen. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre

Daten einfach zu verwalten und, falls nötig, Dienstleister zu wechseln, ohne Datenverlust.

Falls Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen wünschen,

wird dies so weit umgesetzt, wie es technisch machbar ist.

7. Auskunft, Sperrung, Löschung

Im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen haben Sie jederzeit das Recht,

unentgeltlich Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren

Herkunft und Empfänger sowie den Zweck ihrer Verarbeitung zu erhalten. Weiterhin können

Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten geltend machen. Bei

Fragen zu diesen Themen oder zu personenbezogenen Daten allgemein, können Sie sich

jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

8. Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir widersprechen hiermit der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht

veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter

Werbung und Informationsmaterialien. Dies umfasst alle Arten von unerwünschten

Werbesendungen, einschließlich Spam-E-Mails. Wir behalten uns vor, im Falle der

unerbetenen Zusendung von Werbeinformationen rechtliche Schritte einzuleiten. Dies dient

dem Schutz unserer Interessen und der Respektierung Ihrer Privatsphäre.

III. Datenerfassung auf unserer Website: Einsatz von Cookies

1. Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textdateien, die von Websites verwendet werden, um die

Benutzererfahrung effizienter, benutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten. Diese Dateien

werden von unserem Server an Ihren Browser übertragen und auf Ihrem Gerät gespeichert.

Cookies selbst sind harmlos; sie richten keinen Schaden auf Ihrem Rechner an und enthalten

keine Viren, sondern dienen dazu, Informationen über Ihre Präferenzen zu speichern.

Arten von Cookies und deren Verwendung

Auf unserer Website werden hauptsächlich zwei Arten von Cookies verwendet:

1. Session-Cookies: Diese Cookies sind temporär und werden automatisch gelöscht,

sobald Sie Ihren Browser schließen. Session-Cookies sind essenziell, um

beispielsweise zu gewährleisten, dass Sie während Ihres Besuchs angemeldet bleiben

oder dass Ihr Warenkorb während des Einkaufs erhalten bleibt.

2. Persistente Cookies: Diese Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie

sie aktiv löschen. Diese ermöglichen es unserer Website, Ihren Browser beim nächsten

Besuch wiederzuerkennen. Persistente Cookies helfen uns, Ihre Präferenzen über

mehrere Sitzungen hinweg zu speichern und Ihnen eine personalisierte Nutzung

unserer Website zu bieten.

Steuerung der Cookie-Einstellungen

Sie haben die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Die meisten Webbrowser

bieten Einstellungen, mit denen Sie informiert werden, wenn ein Cookie gesetzt wird, und

Ihnen die Entscheidung überlassen, ob Sie das Cookie akzeptieren oder ablehnen. Sie können

auch einstellen, dass Ihr Browser alle Cookies automatisch ablehnt oder nur bestimmte

Cookies zulässt. Zudem können Sie die automatische Löschung aller Cookies beim Schließen

des Browsers aktivieren. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Deaktivierung von

Cookies die Funktionalität und den Komfort auf unserer Website beeinträchtigen kann, da

bestimmte Funktionen, wie der Login oder der Warenkorb, auf Cookies angewiesen sind.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies

Cookies, die für die Durchführung des elektronischen Kommunikationsprozesses oder zur

Bereitstellung bestimmter von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Warenkorbfunktion)

notwendig sind, werden auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO

gespeichert. Als Websitebetreiber haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung

dieser Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste.

Andere Cookies, die beispielsweise zur Analyse Ihres Surfverhaltens eingesetzt werden,

behandeln wir gesondert in unserer Datenschutzerklärung unter dem Abschnitt zur

Datenanalyse.

2. Server-Log-Dateien und ihre Bedeutung

Was sind Server-Log-Dateien?

Unser Webserver, betrieben durch den Hosting-Provider, erfasst und speichert automatisch

Informationen in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Webbrowser uns ohne Ihr aktives

Zutun übermittelt. Diese Daten sind technischer Natur und für uns essentiell, um eine stabile

und sichere Website bereitzustellen. Die Server-Log-Dateien enthalten die folgenden

Informationen:

1. Browsertyp und Browserversion: Dies gibt uns Aufschluss darüber, welche Browser

am häufigsten genutzt werden, um unsere Website aufzurufen und ermöglicht uns,

unsere Website für diese Browser zu optimieren.

2. Verwendetes Betriebssystem: Das Betriebssystem auf Ihrem Gerät kann die Art und

Weise beeinflussen, wie Inhalte auf unserer Website dargestellt werden. Diese

Information hilft uns, sicherzustellen, dass unsere Website auf verschiedenen

Betriebssystemen korrekt funktioniert.

3. Referrer URL: Die URL der Website, von der aus Sie auf unsere Seite gelangt sind.

Diese Information ist nützlich, um zu verstehen, wie Besucher auf unsere Website

kommen und welche Inhalte sie interessieren könnten.

4. Hostname des zugreifenden Rechners: Der Name des Gerätes, von dem aus auf

unsere Website zugegriffen wird. Dies kann für Sicherheitsanalysen wichtig sein, um

festzustellen, ob bestimmte Anfragen möglicherweise bösartiger Natur sind.

5. Uhrzeit der Serveranfrage: Die genaue Zeit, zu der der Zugriff auf unsere Server

erfolgt ist. Dies hilft uns, den Datenverkehr zu analysieren und unsere

Serverkapazitäten entsprechend anzupassen.

6. IP-Adresse: Jedes Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, erhält eine IP-Adresse,

die eine Art "Adresse" des Gerätes im Netzwerk darstellt. Die Erfassung der IPAdresse

ist aus Sicherheitsgründen wichtig, da sie es uns ermöglicht, Missbrauch zu

identifizieren und zu verhindern.

Datenschutz und Ihre Informationen

Es ist wichtig zu betonen, dass diese Daten nicht mit anderen Datenquellen zusammengeführt

werden. Die erhobenen Informationen dienen ausschließlich internen Zwecken wie der

technischen Analyse und der Verbesserung der Website-Sicherheit. Sie werden von uns nicht

zur Erstellung persönlicher Profile oder für Marketingzwecke verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1

lit. b der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese Vorschrift erlaubt die Verarbeitung

von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen. In unserem Fall

sind die Daten notwendig, um Ihnen den Zugang zu unserer Website technisch zu

ermöglichen und die ständige Sicherheit und Stabilität der Plattform zu gewährleisten.

IV. Analyse-Tools und Werbung: Einsatz von Google reCAPTCHA

Einführung zu Google reCAPTCHA

Auf unseren Websites setzen wir Google reCAPTCHA ein, eine Sicherheitstechnologie von

Google Inc., ansässig am 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der

Hauptzweck von reCAPTCHA ist es, zu bestimmen, ob die Dateneingabe auf unserer Website

durch einen Menschen oder durch automatisierte Software, oft als "Bots" bezeichnet, erfolgt.

Dies ist eine wichtige Sicherheitsmaßnahme, die hilft, unsere Website vor Spam und

Missbrauch durch automatisierte Angriffe zu schützen.

Wie funktioniert reCAPTCHA?

reCAPTCHA analysiert das Verhalten von Besuchern unserer Website anhand verschiedener

Merkmale, um festzustellen, ob die Aktivitäten menschlich sind. Diese Analyse beginnt

automatisch, sobald der Besucher die Website betritt. reCAPTCHA wertet dabei eine Reihe

von Informationen aus, um eine Entscheidung zu treffen:

• IP-Adresse: Jedes Gerät im Internet verfügt über eine eindeutige Nummer, die IPAdresse,

welche bei der Analyse berücksichtigt wird.

• Verweildauer auf der Website: Wie lange ein Benutzer auf der Website verweilt,

kann Indikatoren für menschliches bzw. automatisiertes Verhalten liefern.

• Mausbewegungen: Die Art und Weise, wie die Maus bewegt wird, kann oft zwischen

einem Menschen und einem automatisierten Skript unterscheiden.

Alle gesammelten Daten werden zur Analyse an Google-Server übermittelt. Wichtig zu

beachten ist, dass diese Vorgänge vollständig im Hintergrund ablaufen und für den Nutzer

nicht direkt erkennbar sind.

Datenschutz und Ihre Rechte

Die Verarbeitung der durch reCAPTCHA gesammelten Daten erfolgt auf Grundlage von

Artikel 6 Absatz 1 lit. f der DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes

Interesse daran, unsere Angebote vor unerwünschter, automatisierter Ausspähung und SPAM

zu schützen. Trotz der automatischen Datenübermittlung an Google steht der Schutz Ihrer

persönlichen Daten im Vordergrund, und wir achten darauf, nur das notwendige Minimum an

Daten zu verwenden.

Weitere Informationen und Datenschutz

Für weitere Informationen zu Google reCAPTCHA und Ihrem Datenschutz können Sie die

offiziellen Datenschutzrichtlinien von Google unter folgenden Links einsehen: Google

Datenschutzerklärung und Google reCAPTCHA Einführung. Diese Dokumente bieten

detaillierte Informationen über die Handhabung Ihrer Daten durch Google und erläutern, wie

Sie Ihre Datenschutzrechte wahrnehmen können.

bottom of page